Weinjahr : Dezember

Eisweinlese

Bei entsprechenden Bedingungen, d.h. mindestens -7° Grad Celsius und "durchgefrorenen" Trauben ernten wir im Dezember unseren Eiswein. Bei klirrenden Temperaturen werden in den frühen Morgenstunden die gefrorenen Trauben abgeschnitten. Zwischen dem Ende der Hauptlese und der Eisweinlese waren die Rieslingtrauben mit Netzen gegen Vogelfraß geschützt. Die Trauben werden dann sofort in gefrorenem Zustand gepreßt, sodaß nur das Konzentrat abläuft. Der edelsüße "Eiswein" muß ein Mostgewicht von mindestens 120° Oe aufweisen.

  • Eisweinlese
  • Eisweinlese
VDP Prädikatsweingut
powered by webEdition CMS