Presse : 2018

In den deutschsprachigen Weinführern wird unser Weingut wie folgt platziert:
Eichelmann, Deutschlands Weine 2018: 4,5 Sterne, Klassiker des Jahres: Ungeheuer Riesling GG; „Weltklasse-Weingut"
Vinum: 4 Sterne
Der Feinschmecker 2018: Wine Award 2018 für die Kollektion des Jahres
Wein-Plus, Online-Weinführer: „Eines der besten Weingüter des Landes"
Gault Millau WeinGuide 2018: 3 Trauben

Falstaff Okt-Nov 2018 (Ausgabe 07/2018) // Bewertungen der 2017er

92 Punkte, 2017 Forster Musenhang Riesling trocken VDP.ERSTE LAGE
93 Punkte, 2017 Forster Ungeheuer Riesling GG, VDP.GROSSE LAGE
93 Punkte, 2017 Forst BASALT Riesling trocken
94 Punkte, 2016 PECHSTEIN Forst Riesling GG VDP.GROSSE LAGE
94 Punkte, 2017 KIESELBERG Deidesheim Riesling GG VDP.GROSSE LAGE
95 Punkte, 2017 PECHSTEIN Forst Riesling GG VDP.GROSSE LAGE

Weinwirtschaft 18/2018, 7. September 2018 // Bewertungen der Großen Gewächse 2017

94 Punkte: Pechstein 2017 GG
92 Punkte: Jesuitengarten 2017 GG, Ungeheuer 2017 GG, Kieselberg 2017 GG

PIWI Auszeichnung

Cabernet Blanc trocken 2017 erhielt beim internationalen PIWI Weinpreis 2018 die Auszeichnung GOLD mit 94 PAR-Punkten in der Kategorie Weißwein.

PIWI Urkunde

Expertise des Cabernet Blanc trocken 2017

Der Feinschmecker // Wine Award 2018 für die "Kollektion des Jahres"

Bei der feierlichen Gala im Grandhotel Schloss Bensberg in Bergisch-Gladbach erhielten wir den WINE AWARD 2018 der Zeitschrift "Der Feinschmecker" in der Kategorie "Kollektion des Jahres". Die Auszeichnung würdigt Winzer, die auch international zum Renommee des deutschen Weinbaus beitragen.

"Auf ihren hervorragenden Lagen in Forst, Wachenheim und Deidesheim ernten Sabine Mosbacher-Düringer und ihr Mann Jürgen seit Jahren Spitzenweine. Mit dem 2016er Jahrgang konnte das Winzerpaar in Forst noch eine Schippe drauflegen: Das Weingut präsentierte diesmal fast perfekte Rieslinge – extrem dicht, feinfruchtig und herrlich vollmundig bei aller Eleganz. Hinzu kommt die beeindruckende Kontinuität, die der Spitzenbetrieb Jahr für Jahr mit seiner großen Bandbreite saftiger Rieslinge mit reintöniger Frucht und mineralischer Frische zeigt." (Feinschmecker Pressemitteilung)

  • Wine Award 2018 - Der Feinschmecker

Auszug aus der Pressemitteilung des Feinschmecker (PDF)

Eichelmann 2018 // Unser "Ungeheuer" als "KLASSIKER" ausgezeichnet

Im in Kürze erscheinenden Weinführer Eichelmann 2018 werden wir erneut mit 4,5 Sternen in der Kategorie "Weltklasse Weingut" geführt.

In diesem Jahr freuen wir uns zusätzlich über die Auszeichnung "Klassiker des Jahres" für unseren Riesling aus der Lage Ungeheuer.

Urkunde "Weltklasse-Weingut"

Urkunde für Ungeheuer Forst

Weingut-Portrait im Eichelmann 2018

VDP Prädikatsweingut
powered by webEdition CMS