Weinjahr : Januar

Rebschnitt

In den Wintermonaten müssen die Rebstöcke zurückgeschnitten werden. Dabei wird der größte Teil des im Vorjahr gewachsenen Holzes entfernt und nur eine "Fruchtrute" verbleibt. Mit der Anzahl der Knospen ("Augen") dieser Fruchtrute wird die Erntemenge des kommenden Jahres reguliert.

  • Rebschnitt im Januar

Urlaub

Die Rebe befindet sich in der Winterruhe, der Wein reift in den Fässern und termingebundene Arbeiten stehen nicht an. Zeit für die Winzerin, sich zu erholen und neue Kraft und Ideen für das neue Vegetationsjahr zu schöpfen.

  • Skiurlaub
VDP Prädikatsweingut
powered by webEdition CMS