Weinjahr : April

Anlage und Pflanzen eines neuen Weinbergs

Bevor ein neuer Weinberg angelegt wird, wird der Boden gepflügt und geebnet.
Die zu bepflanzende Fläche wird dann vermessen und die Anzahl der späteren Rebreihen festgelegt.

Die Reben bestehen aus einem "Edelreis" mit den Knospen der Europäerrebe (Vitis vinfera) und einem Wurzelteil, aus amerikanischen reblausresistenten Reben, auf die das Edelreis aufgepfropft wurde.

Das Pflanzen erfolgt heute zumeist mit einer Maschine, die lasergesteuert ist, um später gerade, exakt ausgerichtete Rebreihen zu erhalten.

  • Propfrebe - hier: Sauvignon Blanc = oberer Teil mit grünem Wachs als Sonnenschutz überzogen
  • Azubi beim Ausmessen der zu bepflanzenden Fläche.
  • maschinelles Pflanzen
  • Rebreihe
VDP Prädikatsweingut
powered by webEdition CMS