VDP.Erste Lage : Forster Musenhang

Weinlage Musenhang Forst/Pfalz

Unsere Rebsorten

Riesling

Geographie

160-220 m über NN
hängiges zum Waldrand hin ansteigendes Gelände an den Wald angrenzend

Böden

lehmiger Sand, Kalkgeröll

Gesamtgröße

8,63 ha

Namensgebung

Eine Herleitung des Lagenamens von "musehelde" (Mäushöhle in Deidesheim) wird vermutet. Der Kenner und Genießer kann sich beim Genuß der Weine aber durchaus von den Musen geküsst fühlen.

Weincharakteristik

Die Waldnähe sorgt für gute Säurewerte und die Böden zeigen eine gute Wasserversorgung. Die Weine sind zumeist schlank im Typ, wirken mineralisch, rassig und sind stets extraktreich. Die Rieslingtrauben genießen eine lange Reifephase, zeigen wenig Fäulnisneigung und bleiben lange goldgelb. Sie werden zumeist erst Anfang November geerntet.

VDP Prädikatsweingut
powered by webEdition CMS