Aktuelles : Neues

16.05.2012

16. Mai 2012 // Frostschutz per Hubschrauber

Erstmals wurden in der Region Hubschrauber eingesetzt, um die Gefahr von Frostschäden an den jungen, extrem empfindlichen grünen Triebe der Weinreben zu verhindern. Durch den frühmorgendlichen Einsatz mehrerer Hubschrauber konnte ein großes Gebiet in den tieferen Lagen der Gemarkungen Niederkirchen-Deidesheim abgeflogen und ein nach dem letzten Jahr erneut drohender Ernteausfall verhindert werden. Durch die von den Hubschraubern verursachten Luftverwirbelungen wurde die sich in Bodennähe sammelnde Kaltluft (ca. -2° C) mit der wärmeren, darüberliegenden Schicht vermischt und kühlte dadurch nicht noch weiter aus.
Die oberen Lagen in Deidesheim, Forst und Wachenheim waren dieses Jahr nicht gefährdet.

Fotos: Thorben Randau

  • Frostschutz per Hubschrauber
  • Frostschutz per Hubschrauber
  • Frostschutz per Hubschrauber

zurück

VDP Prädikatsweingut
powered by webEdition CMS